JOBCENTER LANDKREIS HAVELLAND. Bartel & Lück garantiert reibungslose Betreuung der Klienten nach Behördenumzug

    Über den Jahreswechsel 2015/16 zog DMS Bartel & Lück zwei Jobcenter des Landkreises Havelland um. Das ortsansässige Umzugsunternehmen verlagerte 70 Arbeitsplätze innerhalb von einer Woche.

    Die wichtige Betreuung der Klienten konnte pünktlich zum Jahresstart fortgesetzt werden.

    Wichtige Aufgaben erlauben keine Ausfälle beim Behördenumzug

    Jobvermittlung. Beratung bei Bewerbungen. Entgegennahme von Anträgen zur finanziellen Unterstützung bei Arbeitslosigkeit. Die Aufgaben der Jobcentren sind vielfältig. Darüberhinaus ist die dauerhafte Arbeitsfähigkeit ein unerlässlicher Faktor für die rat- und hilfesuchenden Menschen. Beispielsweise können für die Zeit vor der Antragstellung keine finanziellen Leistungen beansprucht werden – Arbeitsausfälle bei den Jobcentren können unmittelbar mit Einbußen bei den Klienten verbunden sein.

    Da wird es umso wichtiger, dass ein professionelles Umzugsunternehmen einen Standortwechsel betreut. Diesen plante nämlich das Jobcenter des Landkreises Havelland in Brandenburg für zwei Filialen. Und so war die Behörde auf einen verlässlichen Dienstleister angewiesen, der sich der Notwendigkeit eines reibungslosen Umzugs bewusst ist und den pünktlichen Abschluss garantieren kann.

    Langjährige Kooperation mit DMS Bartel & Lück

    Gut, dass das Jobcenter bereits positive Erfahrungen mit dem ortsansässigen DMS-Logistiker Bartel & Lück gesammelt hatte. Schon häufiger in der Vergangenheit konnte sich die Behörde von der Qualität des Umzugsunternehmens überzeugen. Aus diesem Grunde setzte man auch beim neuesten Umzug auf die Dienste des DMS-Betriebs.

    Schließlich war Bartel & Lück am Werk, um die beiden Filialen in Nauen und Rathenow innerhalb von einer Woche parallel umzuziehen. »Zwischen den Jahren« sollten die 70 Arbeitsplätze samt IT-Struktur sicher an die beiden neuen Standorte gelangen. Mit zum Leistungsumfang gehörten sämtliche Möbelmontagen, Installationen und weitere Transporte innerhalb der Häuser. Außerdem wichtig: der umfangreiche Archivumzug mit den essentiellen Arbeitsgrundlagen der Jobcenter: den Dokumenten über sämtliche Klienten und Prozesse.

    Die Verlagerung der rund 1.400 Kubikmeter Umzugsgut sowie der 500 Archivkartons gelang erwartungsgemäß pünktlich. Wie mit dem Jobcenter vereinbart, sorgte DMS Bartel & Lück dafür, dass die Klienten nicht vor geschlossenen Türen standen. Dementsprechend zufrieden war der Kunde mit der Arbeit des Logistikers.

    Über DMS Bartel & Lück

    DMS Bartel & Lück mit Firmensitz im brandenburgischen Rathenow bietet seit Jahrzehnten ein erfolgreiches Leistungsspektrum mit den Schwerpunkten auf Privatumzüge und Firmenumzüge, Transport und Logistik sowie einer umfassender Lagerlogistik.
    Internet: www.umzugbartel.de

     



    Symbolfoto oben: © bluedesign | Fotolia.com